Willkommen in meiner Praxis für Integrative Primärtherapie

Weshalb möchten Sie eine Therapie beginnen?

Das ist üblicherweise eine der ersten Fragen, die ich stelle, wenn jemand zu mir in die Praxis kommt. Die meisten Menschen beginnen eine Therapie, weil sie etwas in ihrem Leben verändern wollen, weil sie unzufrieden oder verletzt sind oder weil sie einen Leidensdruck verspüren. Einige kommen auch, weil sie vor wichtigen Entscheidungen stehen oder weil sie sich in einer Krise befinden. Manche möchten sich auch einfach besser kennenlernen, ihren Handlungsspielraum erweitern und ein selbstbestimmteres Leben führen.

Wenn Sie sich für eine Therapie entschieden haben, ist es meine Aufgabe, Sie respektvoll ein Stück Ihres Weges zu begleiten und Ihnen einen geschützten Rahmen zur Verarbeitung und Klärung Ihrer Fragen und Probleme, sowie zur Entwicklung von neuen Perspektiven und Handlungsstrategien zu bieten. Krisen sehe ich immer auch als Chancen für grundliegende Veränderungen. Ein wichtiger Heilungsschritt ist dabei, den Kontakt zu den Ressourcen und Selbstheilungskräften wieder herzustellen.

Sie können sich gerne umfassend auf meiner Seite informieren. Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen und zu begleiten.

Aktuelle Gruppenangebote

Wohin mit meiner Wut?

Wohin mit meiner Wut? – das Potential unserer Gefühle Seminar vom 8. – 10. März 2019 mit ...

Wer bist Du, wenn Du Du bist?

Wer bist Du, wenn Du Du bist? Therapeutische Jahresgruppe für Frauen

Wer bist Du, wenn Du g...

Herzbegegnung

Herzbegegnung 10. – 12. Mai 2019 mit Anita Timpe und Rolf Tensfeldt

Seit frühester Zei...

Therapeutische Jahresgruppe

Therapeutische Jahresgruppe in Berlin Beziehungen wagen – Beziehungen leben mit Anita Timpe, Ch...

Ausbildung

Mit meinen Kollegen Susann Beecken, Christian Hamann und Werner Münzenmayer biete ich seit 2005 Ausbildungen in Integrativer Primärtherapie an. Die aktuell laufende Ausbildung in Integrativer Primärtherapie hat 2016 begonnen und endet im Januar 2019. Die nächste Ausbildung startet im Frühjahr 2019.